Hähnchenbrustfilet mit Brokkoli und Kurkuma | SpicyGoddess Kurkuma

Hähnchenbrustfilet mit Brokkoli und Kurkuma

Hähnchenbrustfilet mit Brokkoli und Kurkuma

Das leckere Hähnchenbrustfilet mit Brokkoli und Kurkuma ist nicht nur kalorienarm. Es eignet sich auch hervorragend zur Ergänzung einer Diät. Dazu ist es reich an Zink, Folsäure und Carotinoiden.
Vorbereitung10 Min.
Kochzeit15 Min.
Koch-/Backzeit30 Min.
Gesamtzeit55 Min.
Gang: Hauptgericht
Landesküche: Indisch
Diet: Low Calorie
Keyword: Brokkoli, Huhn, Kurkuma
Portionen: 4
Kalorien: 250kcal
Autor: SpicyGoddess

Equipment

  • Schneidebrett
  • Gemüsemesser
  • Wok
  • Backblech
  • Alufolie
  • 2 Schüsseln
  • Pfannenwender
  • Löffel

Zutaten

  • 400 gr Hähnchenbrustfilet
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Kurkuma Pulver
  • 1 Msp Chilipulver
  • ½ TL Koriander
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Kefir
  • 400 gr Brokkoli
  • 1 Stk rote Paprika
  • 3 Stk Frühlingszwiebeln
  • 250 ml Gemüsebrühe

Anleitungen

  • Die Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Den Knoblauch hacken, mit dem Meersalz, Kurkuma, Chilipulver, Koriander, Kreuzkümmel und Kefir verrühren.
  • Dann die Filets 30 Minuten lang darin marinieren. Nun den Brokkoli in Röschen teilen. die Paprika in Streifen und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Das Öl im Wok erhitzen. Die Filets aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und von allen Seiten 5 Minuten kräftig anbraten. Dann in Alufolie wickeln und im Ofen bei 180 Grad circa 15 Minuten lang garen. Das Gemüse im Wok circa 8 Minuten lang dünsten. Dann mit der Brühe ablöschen und würzen.
  • Die Hähnchenbrustfilets mit dem Brokkoli anrichten und mit der Petersilie garnieren. Dazu passt Basmatireis.
Hähnchenbrustfilet mit Brokkoli und Kurkuma

Hähnchenbrustfilet mit Brokkoli und Kurkuma

SpicyGoddess

Das leckere Hähnchenbrustfilet mit Brokkoli und Kurkuma ist nicht nur kalorienarm. Es eignet sich auch hervorragend zur Ergänzung einer Diät. Dazu ist es reich an Zink, Folsäure und Carotinoiden.

Vorbereitung 10 Min.
Kochzeit 15 Min.
Koch-/Backzeit 30 Min.
Gesamtzeit 55 Min.

Gang Hauptgericht
Landesküche Indisch

Portionen 4
Kalorien 250 kcal

Benötigte Utensilien

  • Schneidebrett
  • Gemüsemesser
  • Wok
  • Backblech
  • Alufolie
  • 2 Schüsseln
  • Pfannenwender
  • Löffel

Zutaten

  

  • 400 gr Hähnchenbrustfilet
  • 1 Stk Knoblauchzehe
  • 1 Prise Meersalz
  • 1 TL Kurkuma Pulver
  • 1 Msp Chilipulver
  • ½ TL Koriander
  • ½ TL Kreuzkümmel
  • 2 EL Kefir
  • 400 gr Brokkoli
  • 1 Stk rote Paprika
  • 3 Stk Frühlingszwiebeln
  • 250 ml Gemüsebrühe

Kochanleitung

 

  • Die Hähnchenbrustfilets abspülen und trocken tupfen. Den Knoblauch hacken, mit dem Meersalz, Kurkuma, Chilipulver, Koriander, Kreuzkümmel und Kefir verrühren.
  • Dann die Filets 30 Minuten lang darin marinieren. Nun den Brokkoli in Röschen teilen. die Paprika in Streifen und die Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden.
  • Das Öl im Wok erhitzen. Die Filets aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und von allen Seiten 5 Minuten kräftig anbraten. Dann in Alufolie wickeln und im Ofen bei 180 Grad circa 15 Minuten lang garen. Das Gemüse im Wok circa 8 Minuten lang dünsten. Dann mit der Brühe ablöschen und würzen.
  • Die Hähnchenbrustfilets mit dem Brokkoli anrichten und mit der Petersilie garnieren. Dazu passt Basmatireis.

Keyword Brokkoli · Huhn · Kurkuma

Das könnte dich interessieren

Mais Kartoffel Suppe mit Kurkuma

Mais Kartoffel Suppe mit Kurkuma

10 September 2020 Rezepte

Die Mais Kartoffel Suppe mit Kurkuma von SpicyGoddess schmeckt nicht nur lecker, sie eignet sich auch hervorragend für eine Diät. Zudem ist die Suppe hervorragend für eine vegetarische Ernährung geeignet.

Weiterlesen »

Beitrag Teilen

Teile diesen Beitrag mit deinen Freunden.

Scroll to Top